Aktuelle Meldung
30.5.2012

Geburtsklinik St. Hedwig gehört zu den besten Kliniken Deutschlands

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg
Auf Platz 12 bundesweit setzt die aktuelle FOCUS-Liste die Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Krankenhauses Barmherzige Brüder – Klinik St. Hedwig.

Im aktuellen Heft des Nachrichtenmagazins FOCUS (Heft Nr. 22/12) erreicht die Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unter Leitung von Professor Dr. Birgit Seelbach-Göbel im deutschlandweiten Vergleich im Bereich "Risikogeburten" den 12. Platz. Damit gehört die Geburtsklinik des Krankenhauses Barmherzige Brüder – Klinik St. Hedwig zu den TOP 15 in Deutschland.

Der FOCUS begründet seine Platzierung damit, dass die Regensburger Klinik überdurchschnittlich häufig von niedergelassenen Fachärzten und Spezialisten empfohlen wird und daher im Bereich "Reputation" die Höchstbewertung bekommen hat. In der Wertung „Patientenzufriedenheit" erreichte die Geburtsklinik die zweithöchste Punktzahl im Vergleich mit den anderen 15 topbewerteten Kliniken. Nur das Bürgerhospital in Frankfurt am Main schneidet mit einem Punkt besser ab. Hervorgehoben wird auch, dass die Regensburger Klinik überdurchschnittlich stark gegen Klinikkeime vorgeht und daher hohe Hygienestandards setzt. Als Besonderheiten der Geburtsklinik stellt der FOCUS das universitäre Perinatalzentrum, die interdisziplinäre Beckenbodeninsuffizienzbehandlung und die wissenschaftlichen Studien hervor.

Professor Dr. Birgit-Seelbach Göbel, Direktorin der Geburtsklinik und Lehrstuhlinhaberin an der Universität Regensburg, freute sich sehr über die ausgezeichnete Bewertung: "Wir sind stolz darauf, dass wir eine so gute Reputation haben. Unser medizinisches Konzept hat sich bestätigt". Das Krankenhaus Barmherzige Brüder ist das einzige Ordenkrankenhaus, welches es in die FOCUS-Liste geschafft hat.

Der FOCUS nutzte für sein aufwendiges Ranking-Verfahren drei Recherchewege, um die Qualität der medizinischen Versorgung zu ermitteln: Zum einen führte das Nachrichtenmagazin eine schriftliche Befragung von 18.000 einweisenden Fach- und Klinikärzten durch. Sie sollten angeben, welches Haus sie aus ihrem Fachbereich empfehlen würden. Zusätzlich führte das FOCUS-Team ausführliche telefonische Interviews mit 200 ausgewiesenen Experten. Diese wechselseitige kollegiale Beurteilung gilt als besonders zuverlässig.

Zum zweiten wertete der FOCUS den gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätsbericht aus, welchen alle Krankenhäuser regelmäßig veröffentlichen müssen. Zudem zog der FOCUS speziell für den Bereich „Risikogeburt" externe Qualitätssicherungsberichte heran. Als dritten Recherchepfad verschickte der FOCUS einen siebenseitigen Klinikfragebogen an 1.761 Häuser, um zusätzliche Angaben zu Aspekten wie Patientensicherheit, Pflege, Hygiene oder Mitarbeiterzufriedenheit zu bekommen. Größtes Gewicht legte der FOCUS in seinem Ranking nach eigenen Angaben auf die erreichte Reputation der Kliniken durch Ärzte-Empfehlungen. Nur Kliniken, die unter Medizinern selbst einen guten Ruf haben, konnten eine Top-Platzierungen erlangen.

****

Bild "Ultraschall": Abdruck honorarfrei, C. Knabbe
Bildunterschrift: Die Geburtsklinik des Krankenhauses Barmherzige Brüder – Klinik St. Hedwig erreichte deutschlandweit den Platz 12 in der Focus-Liste.

Bild "Portrait": Abdruck honorarfrei, altrofoto.de
Bildunterschrift: Professor Dr. Birgit Seelbach-Göbel

Hinweis für die Medien: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführerin des Krankenhauses Barmherzige Brüder, Sabine Beiser: 0941/ 369-5000, geschaeftsfuehrung.hedwig@barmherzige-regensburg.de